„Gesund von Kopf bis Fuß“

Ganzheitliche Zahnmedizin und Umwelt-Zahnmedizin

Herzlich willkommen in Ihrem ganzheitlichen Zahnzentrum in Langen, ganz in der Nähe von Frankfurt.

Viele Menschen leiden heute aufgrund von Allergenen oder Fremdstoffen an chronischen Erkrankungen. Ursachen dafür können Dentalmaterialien sein, die beispielsweise für Zahnfüllungen, Kronen, Brücken oder Implantate verwendet werden.

 

Um bei Ihnen langwierige Erkrankungen zu vermeiden oder sie erfolgreich zu therapieren, vereinen wir in unserer Zahnarztpraxis in Langen schonende zahnärztliche Behandlungskonzepte der ganzheitlichen Zahnmedizin und der Umwelt-Zahnmedizin. Wir nehmen uns viel Zeit für eine umfassende Anamnese, intensive Beratung und Ihre sensible Betreuung. Außerdem testen wir Sie sorgfältig auf Materialunverträglichkeiten. Denn, wir denken nicht nur an Ihre Zähne, sondern auch an Ihr gesamtes Wohlbefinden. Ihre Gesundheit von „Kopf bis Fuß“ ist unser Ziel. Jede unserer Behandlungen, ob bei Prophylaxe, Parodontose, Kiefergelenkfunktion, Wurzelbehandlung, Zahnersatz oder Zahnästhetik, steht im Einklang mit Ihrem Körper.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Herzlichst Ihre Dr. Alexandra Zieglgänsberger

 

 

Dr-Alexandra-Zieglgaensberger


 


Aktuelles

Warum wir grundsätzlich auf Amalgam verzichten (15.05.2017)

Keine Kompromisse auf Kosten Ihrer Gesundheit Amalgam - Mein Zahnzentrum Die Erkrankung eines Zahnes beschränkt sich nicht nur auf diesen selbst. Oft haben ein erkrankter Zahn oder ein in der Mundhöhle verarbeitetes Material weitreichende Auswirkungen auf andere Organe - und damit auf Ihr gesamtes psychisches und physisches Wohlbefinden.   Für kleinere Reparaturen an Ihren Zähnen ist eine Zahnfüllung das Mittel der Wahl. Bei der Auswahl der von uns verwendeten Füllungsmaterialien gehen wir keine Kompromisse ein, denn Dentalmaterialien verbleiben über Jahre in Ihrem Mund und können bei sensiblen Menschen Beschwerden verursachen – ausgelöst durch Wechselwirkungen mit dem Organismus. Wir verwenden ausschließlich Werkstoffe, die nach heutigem Wissen für Mensch und Natur unbedenklich sind. Insbesondere setzen wir, im Rahmen unserer ganzheitlichen Ausrichtung, in unserer Praxis kein Amalgam für Zahnfüllungen ein, da sich mit der Zeit Quecksilber aus den Amalgam-Füllungen freisetzen und im Körper anreichern kann. Die Ausscheidung von Quecksilberverbindungen ist dem Körper jedoch nur in geringem Maße möglich und erfolgt hauptsächlich über die Leber und den Stuhl.
Weiterlesen...