„Gesund von Kopf bis Fuß“

Prophylaxe & Professionelle Zahnreinigung
Die beste Vorsorge für Ihre (Mund-)Gesundheit

Um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch dauerhaft gesund zu erhalten, sollten Sie regelmäßig für „saubere“ Verhältnisse in Ihrer Mundhöhle sorgen. Der beste Weg dorthin führt über eine Professionelle Zahnreinigung (PZR).
Zahngesundheit beginnt mit der täglichen Zahnpflege zu Hause. Regelmäßiges Zähneputzen allein reicht aber meistens nicht aus, damit Ihre Zähne gesund bleiben. Untersuchungen zeigen, dass Sie mit der Zahnbürste nur rund 70 % der Zahnoberflächen erreichen. Trotz guter Zahnpflege entstehen so bei den meisten Menschen mit der Zeit weiche und harte Zahnbeläge, die sowohl die Zähne als auch das Zahnfleisch schädigen können.
Zahnbeläge bieten gefährlichen Bakterien einen idealen Lebensraum. Sie wandeln Zucker in aggressive Säuren um, die den Zahnschmelz auflösen. Durch Mineralien aus dem Speichel verkalken die Beläge und werden zu Zahnstein. Zahnbeläge und Zahnstein verursachen einen unangenehmen Mundgeruch, oft ein Anzeichen für Erkrankungen im Mundbereich.

Zahnbeläge sind die hauptsächlichen Verursacher für Karies und Parodontitis. Zudem bringen sie auch Gefahr für Ihre allgemeine Gesundheit mit sich, denn unbehandelte Zahnfleischentzündungen erhöhen das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Gelenkerkrankungen.

Der wichtigste Prophylaxe-Baustein: Professionelle Zahnreinigung

Damit schädliche Bakterien keinen Nährboden für ihr zerstörerisches Tun bekommen, bieten wir Ihnen zur Vorbeugung Speicheltests und die professionelle Zahnreinigung an.
Unser erfahrenes Prophylaxe-Team unterstützt Sie mit individuellen Empfehlungen, um die Mundhygiene zu Hause zu optimieren. Es übt mit Ihnen das richtige Zähneputzen mit der elektrischen sowie der Handzahnbürste und gibt Hilfestellung bei der Anwendung verschiedener Mundhygieneartikel, z. B. Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten (Interdentalbürsten). Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps zur zahngesunden Ernährung.

Der Ablauf Ihrer PZR:

Detaillierte Befunderhebung

Wir kontrollieren Ihre Mundschleimhaut sowie die Entzündungsreaktion des Zahnfleisches. Ein Schnelltest (PerioMarker) ermöglicht uns die frühzeitige Erkennung verborgener Entzündungen Ihres Zahnfleisches und Zahnhalteapparates.

Entfernung der harten und weichen Zahnbeläge (Plaque / Biofilm)

Dabei ist es sehr wichtig, auch die Zahnzwischenräume und Zahnfleischränder sorgfältig zu reinigen. Für die schmerzarme Entfernung des Biofilms verwenden wir ein Pulverwasserstrahlgerät mit feinster Körnung auf Glycin-Basis – auch für die schonende Anwendung unter dem Zahnfleisch. Die gleiche sanfte Pflege wenden wir an, wenn Sie Zahnersatz auf Implantaten tragen oder kombinierte Restaurationen.

Zungenreinigung

Sie hilft, die Karies- und Zahnfleischprobleme verursachenden Bakterien effektiv zu beseitigen und damit auch Mundgeruch zu vermeiden.

Polieren der Zähne

So können sich keine neuen Bakterien an rauen Stellen oder in Nischen festsetzen können.

Fissurenversiegelung

Damit glätten wir die Zahnoberflächen, insbesondere die der Backenzähne. Denn gerade hier sind die tiefen Fissuren und Grübchen optimale Nährböden für Bakterien. Glatte Zahnoberflächen erleichtern Ihnen die tägliche Zahnreinigung.

Spüren Sie nach der professionellen Zahnreinigung ein Gefühl von neuer Frische im Mund! Ihre Zähne wirken nach der Behandlung bei einem Zahnarzt heller und glänzen wieder in ihrem natürlichen Farbton. Was viele nicht wissen: Mit einer professionellen Zahnreinigung lassen sich auch hartnäckige Verfärbungen, die z. B. durch Kaffee, Tee oder Nikotin entstehen, an der Zahnoberfläche entfernen. Sollten sich bestimmte Verfärbungen trotzdem nicht entfernen lassen, bietet sich in diesem Fall ein schonendes Bleaching an.

Ozon-Sauerstofftherapie unterstützt die professionelle Prophylaxe

Ozon ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes Molekül. In den oberen Schichten der Atmosphäre schützt es die Erde vor zu großer UV-Strahlung. Am Boden wirkt es demgegenüber in zu hoher Konzentration in der Luft schädlich auf den Organismus.

Ozon hat desinfizierende und sterilisierende Eigenschaften, die Bakterien, Viren und Pilze innerhalb weniger Minuten abtöten. Dies wurde durch wissenschaftliche Studien mehrfach belegt. Durch seinen gasförmigen Zustand gelingt die Behandlung selbst an schwer zugänglichen Stellen wie Wurzelkanälen, Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen. Das Haupteinsatzgebiet ist allerdings die Verwendung von Ozon bei der Kariesbehandlung.

behandlung

Zahnvorsorge in der Schwangerschaft

Karies verursachende Bakterien können mit dem Speichel leicht von der Mutter auf das Kind übertragen werden. Achten Sie deshalb als werdende Mutter auf Ihre Zahngesundheit und nehmen Sie regelmäßig die Kontrolluntersuchungen während der Schwangerschaft wahr. So lässt sich das Übertragungsrisiko deutlich reduzieren.

Vorsorgetermine nicht vergessen!

Gerne beraten wir Sie zu allen Prophylaxemaßnahmen. Lassen Sie sich über unseren Recall-Service per SMS direkt auf Ihr Handy an wichtige Vorsorgetermine oder zur regelmäßigen professionellen Zahnreinigung in unserem Ganzheitlichen Zahnzentrum erinnern. Denn, wir möchten, dass Ihre Zähne gesund sind und gesund bleiben.